Anwaltsgemeinschaft Sonntag, Schönborn, Golumbeck und Hansmann - Logo

Ihre Anwaltskanzlei in Dortmund Die Anwaltsgemeinschaft von Fachanwälten

Liebe Mandanten!

Nach Lockerung der Corona-Einschränkungen sind wir wieder wie gewohnt für Sie erreichbar! Die Kanzlei ist geöffnet von montags bis freitags zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr.

Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz unserer MitarbeiterInnen bitten wir jedoch, folgende Einschränkungen zu beachten:

  • - Bitte besuchen Sie uns nur nach vorheriger Vereinbarung eines Besprechungstermins. So kann verhindert werden, dass sich zu viele Personen auf einmal in den Kanzleiräumlichkeiten aufhalten.
  • - Bitte tragen Sie beim Betreten der Kanzleiräumlichkeiten eine Mund-Nasen-Bedeckung .
  • - Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein und folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeiter.

Wenn Sie Unterlagen abgeben möchten, können Sie diese gerne auch weiterhin in unseren Hausbriefkasten einlegen. Selbstverständlich sind wir auch telefonisch, postalisch und per Email für Sie erreichbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unter Einhaltung der obigen Maßgaben!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Anwaltsgemeinschaft

Uwe Schönborn

Uwe Schönborn

  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Fachanwalt für Familienrecht

Uwe Schönborn geb.1955 in Dortmund-Hörde.

Nach dem Abitur und Wehrdienst ab 1976 Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. 1983 nach dem ersten Staatsexamen Referendarzeit beim Landgericht Dortmund.

1986 zweites Staatsexamen und Zulassung zum Anwaltsberuf.

Begründung der Anwaltsgemeinschaft in Dortmund-Hörde mit den Kollegen Sonntag und Golumbeck.

1992 Ernennung zum Fachanwalt für Arbeitsrecht.

1996 Ernennung zum Fachanwalt für Familienrecht.

Mitglied im DeutschenAnwaltVerein (DAV) und in den Arbeitsgemeinschaften Arbeitsrecht und Familienrecht im DAV.

Rechtsanwalt Schönborn berät und vertritt bei Fragen und Streitigkeiten im Arbeitsrecht (Kündigungsschutz, Gehaltszahlungen u.a.) und im Familienrecht (Scheidungen, Unterhaltsrecht, Kindschaftsrecht etc.). In beiden Sachgebieten hat er die Qualifikation eines Fachanwaltes erworben.

Daneben nimmt auch das Zivilrecht einen weiten Raum der Tätigkeit ein, vor allem das Vertragsrecht in vielen Bereichen.